Arbeit der Gemeindepädagogen

Kindergottesdienst

Regelmäßige Gruppen für Kinder gibt es viele in den Gemeinden. Dort treffen sich getaufte und ungetaufte Kinder. Alle unsere Veranstaltungen sind offen, unabhängig von einer Kirchenzugehörigkeit. Ansprechpartner für diese Arbeitsbereiche sind immer die GemeindepädagogInnen in den jeweiligen Kirchgemeinden.

Die Christenlehre - Durch Kreativität, Aktionen und Spiel wollen wir gemeinsam mit den Kindern über ihren Alltag, ihre Welt und ihren Glauben in einen Dialog treten, um sie in unserer heutigen Gesellschaft sprachfähig zu machen und von der Hoffnung des Evangeliums erzählen. Die Kinder entdecken dabei die biblische Botschaft und gestalten selbst christliches Leben mit.

Im Kindergottesdienst als Sonntagsangebot erleben die Kinder mit allen Sinnen wie Gott sich uns zuwenden will und hören von der Frohen Botschaft, feiern Gemeinschaft und gehen gesegnet in den Alltag zurück. 

Kinderkreis

Eltern-Kind-Kreise, ein Angebot für die Jüngsten in den Gemeinden mit und ohne Bezugsperson hören sie biblische Geschichten erleben Gemeinschaft und lernen sich kennen.

KinderfreizeitenKinderbibeltage werden übers Jahr verteilt in vielen Gemeinden und im Kirchenbezirk angeboten. Dabei wird gemeinsam Freizeit gestaltet, gespielt, gesungen und christliches Gemeinschaft erlebt und gestaltet.
Unser Kinderkirchentag findet aller zwei Jahre statt und dabei treffen sich alle Kinder der Kirchgemeinden. Gottes frohe Botschaft wird mit allen bedacht. Ein Tag voller neuer Entdeckungen, Spielen und Aktionen.

Unser Patenkind in Indien - Seit dem Kinderkirchentag in Seifhennersdorf 2005 sorgen viele Christenlehregruppen gemeinsam für ein Patenkind in Indien über die Kindernothilfe. Dieses Kind wird von uns monatlich unterstützt. Vielleicht habt ihr eine besonders gute Idee, wie man Geld sammeln kann. Redet mit euren GemeindepädagogInnen darüber.

Religionsunterricht findet in der Schule statt und ist offen für alle Schüler jeder Schulart. Es ist ein Wahlpflichtfach von Klasse 1-12, Basis ist die jüdisch-christliche Tradition, Lernbereiche: Miteinander leben, Nach Gott und dem Sinn der Welt fragen, die biblische Botschaft kennen lernen, Erfahrungen mit Christen und Kirche in Geschichte und Gegenwart, Weltreligionen erkunden.

Ansprechpartner: Tobias Richter, Tel: 03583-540374   E-Mail