Verwaltungsstelle der Kirchgemeinde Ev.-Luth. Kirchgemeinde Oderwitz-Mittelherwigsdorf

In der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Oderwitz-Mittelherwigsdorf ist die Stelle eines Verwaltungsmitarbeiters bzw. einer Verwaltungsmitarbeiterin (m/w/d) zum 01. April 2024 neu zu besetzen. Der Dienstumfang beträgt 32 Stunden. Die Stelle ist unbefristet. Der Arbeitsort ist in 02791 Oderwitz. Die Pfarramtsverwaltung ist die Informations-Schnittstelle für Mitglieder und Mitarbeiter der Kirchgemeinde. 

Zu den Aufgaben gehören u. a. folgende: 

  • Gemeinde- und Friedhofsverwaltung 
  • Büroorganisation und Schriftverkehr, Kommunikation und Antragstellung gegenüber   Behörden und anderen Ansprechpartnern
  • Finanzverwaltung der Kirchengemeinde, Kirchgeldverwaltung 
  • Haushalt, Finanzen und Fördermittelverwaltung
  • Ablauforganisation und Personalverwaltung
  • Gemeindegliederverwaltung
  • Gebäudeverwaltung
  • Verwaltung und Bearbeitung der Miet- und Pachtverhältnisse
  • Publikumsverkehr während der Öffnungszeiten
  • Zuarbeit für den Kirchgemeindebrief und für die Internetseite
  • Allgemeiner Schriftverkehr 

Anforderungen an den Stelleninhaber bzw. die Stelleninhaberin: 

  • wünschenswert ist eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r bzw. eine kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation, sehr gern auch  schon Vorerfahrungen in dem Bereich 
  • Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen wie Word, Excel, Outlook und die Bereitschaft zur Einarbeitung in arbeitsspezifische Programme
  • Bereitschaft zur fachlichen Qualifikation 
  • möglichst Kenntnisse kirchlicher Verwaltung und deren Strukturen
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift und eine ausgeprägte  Fähigkeit zur Kommunikation
  • eine belastbare Persönlichkeit mit der Fähigkeit, sich komplexen neuen Aufgaben zu stellen
  • flexibles und zielorientiertes Arbeiten
  • Teamfähigkeit sowie zuverlässiges, selbstständiges Arbeiten
  • Fähigkeit und Bereitschaft zum einladenden Umgang mit Besuchern des Gemeindebüros, vor allem bei Anmeldung von Trauerfeiern
  • soziale Kompetenz und Belastbarkeit
  • erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland oder  Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK). 

Wir bieten eine Vergütung nach den landeskirchlichen Bestimmungen (KDVO). 
Die Einteilung der Arbeitszeit ist flexibel nach Absprache mit dem Kirchenvorstand und unter Beachtung der Öffnungszeiten möglich. Eine Veränderung der Öffnungszeiten zum neuen Dienstbeginn ist möglich. 
Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. 
Weitere Auskünfte erteilt Pfarrerin C. Jäger, Tel. 0162 5739970 (Christin.Jaeger@evlks.de).
Eine vollständige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Nachweis Ihrer Qualifikation(en) senden Sie bitte bis spätestens 29.02.2024 an:
Ev.-Luth. Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Oderwitz-Mittelherwigsdorf
Kirchstr. 13
02791 Oderwitz