Schulbeauftragte/r im Ev.-Luth. Kirchenbezirk Löbau-Zittau

lm Kirchenbezirk Löbau-Zittau ist in der Arbeitsstelle Kinder-Jugend-Bildung zum 1. August 2020 die Stelle des Schulbeauftragten/der Schulbeauftragten (m/w/d) im Umfang von 50 Prozent neu zu besetzen. Schwerpunkte der Arbeit sind:

  • kirchliche Fachaufsicht für die religions- und schulpädagogische Arbeit im ev. Religionsunterricht im Kirchenbezirk
    • Evaluation und Förderung des ev. Religionsunterrichtes in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Schule und Bildung in Bautzen
    • Unterrichtsbesuche, Zusammenarbeit mit staatlichen Fachberatern, Schulleitern und Schulleiterinnen, staatlichen und kirchlichen Lehrkräften
    • Förderung der öffentlichen Wahrnehmung und Entwicklung des Religionsunterrichts
    • Durchführung und Koordination von Fortbildungen
    • Koordination von Mentoraten in der Aus- und Weiterbildung von Lehrenden im Religionsunterricht, Mitwirkung bei Prüfungen im Fach Ev. Religion
    • Entwicklung und Förderung der Vernetzung schulischer und kirchlicher Arbeit
    • Kontakte zu evangelischen und freien Schulen
    • Zusammenarbeit in der Arbeitsstelle Kinder-Jugend-Bildung und in der gemeinwesenorientierten Gremien- und Projektarbeit im Bereich Bildung
    • Mitwirkung an Stellenbeschreibungen und Besetzungen kirchlicher Lehrpersonen im Religionsunterricht
    • gelegentlich Unterrichtspraxis zur Entwicklung eigener Fachexpertise in den verschiedenen Schularten
    • Eine Erweiterung des Dienstumfangs durch Erteilung von Religionsunterricht ist möglich.

Vorausgesetzt werden:

  • gemeinde- und religionspädagogischer Fachhochschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss
    • Eignung für Praxisberatung und Mentorierung
    • langjährige Praxiserfahrung im Religionsunterricht
    • Erfahrung in der Begleitung und Anleitung von Mitarbeitenden
    • Vokation der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
    • Teamfähigkeit
    • Zugehörigkeit zu einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)
    • Führerschein Klasse B und Bereitschaft zu Dienstreisen mit eigenem PKW

Die Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (KDVO) gemäß Entgeltgruppe 11. Der Kirchenbezirksvorstand und das Team der Arbeitsstelle Kinder-Jugend-Bildung freuen sich auf eine Persönlichkeit, die innovativ, kreativ, konzeptionell und kooperativ arbeitet sowie Erfahrungen aus der Praxis der Religionspädagogik einbringt. Der Kirchenbezirk ist mit dem Ev. Gütesiegel Familienorientierung zertifiziert. Weitere Auskunft erteilt Superintendentin Antje Pech, Tel. 03585 415771, Mail: antje.pech@evlks.de. Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind an das Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens, Lukasstraße 6, 01069 Dresden, zu richten.