Pressemitteilung der Kirchenbezirksleitung vom 23.April 2020

Seit dem 20. April 2020 gibt es neue Bestimmungen zum Umgang mit der Corona-Pandemie in Deutschland, die durch die Sächsische Staatsregierung spezifiziert wurden.

Gottesdienste dürfen wieder gefeiert werden, allerdings mit maximal 15 Besucher*innen.

Die Entscheidung, ob in den Kirchgemeinden des Ev.-Luth. Kirchenbezirkes Löbau-Zittau Gottesdienste in den kommenden zwei Wochen stattfinden können, trifft der jeweilige Kirchenvorstand. Im Landeskirchenamt sind ein Hygiene-Schutzkonzept und eine Checkliste für die Feier von Gottesdiensten erarbeitet worden, die den Gemeinden zur Verfügung gestellt werden.
Die Kirchenbezirksleitung empfiehlt angesichts der nach wie vor akuten Gefährdungslage durch das Coronavirus, physisch-soziale Kontakte im Gemeindeleben auf ein absolutes Minimum zu begrenzen und Gottesdienste nur in unaufschiebbaren Fällen zu feiern. Die Kirchenbezirksleitung bewegt bei diesen Empfehlungen der Fürsorgedanke für die Gesellschaft, die Mitglieder unserer Kirchgemeinden sowie die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen.
Auf Gottesdienstangebote muss deshalb nicht verzichtet werden. Im Kirchenbezirk werden Gottesdienste aufgezeichnet und im Livestream gesendet. Fortgeführt wird auch das geistliche Angebot der ephoralen Mitarbeitenden – der „Impuls zum Tag“ – auf der Website des Kirchenbezirkes. Kirchenmusikdirektor Christian Kühne und Superintendentin Antje Pech werden für die kommenden beiden Sonntage „Andachten für die Kirchentür“ analog und digital zur Verfügung stellen. Lieder und Musik für den jeweiligen Gottesdienst werden dazu auf dem YouTube-Kanal des Kirchenbezirkes www.kirchenbezirk-loebau-zittau.de zu hören und zu sehen sein. Für den 3. Mai wird der landeskirchenweit ausgestrahlte Kindergottesdienst im Kirchenbezirk von Bezirkskatechet Tobias Richter und Gemeindepädagog*innen vorbereitet und aufgenommen.

Zudem gibt es die landeskirchlichen Gottesdienstangebote, die auf der Website www.evlks.de zu finden sind. Besonders hinweisen möchten wir auf den Gottesdienst zur Einführung von Landesbischof Tobias Bilz am Samstag, dem 25.04.2020, 12.00 Uhr, im Meißner Dom. Dieser wird im mdr-Fernsehen und auch über die Website der Landeskirche live ausgestrahlt.

Superintendentin Antje Pech
Kirchenmusikdirektor Christian Kühne
Bezirkskatechet Tobias Richter