Ev. Gütesiegel Familienorientierung

Liebe Schwestern und Brüder,

im September 2019 ist der Ev.-Luth. Kirchenbezirk Löbau-Zittau mit dem Ev. Gütesiegel Familienorientierung zertifiziert worden. In der Bundesrepublik Deutschland gibt es nur zwei Kirchenkreise, die diese Zertifizierung der EKD und Diakonie Deutschland bis jetzt erhalten haben: der Kirchenkreis Dortmund und unser Kirchenbezirk. 

Fast zwei Jahre hat der Zertifizierungsprozess angedauert.
Ziel war, gemeinsam mit den Mitarbeitenden 14 Maßnahmen zu entwickeln, die die Vereinbarkeit von Arbeit und Familie positiv beeinflussen. Gerade innerhalb der aktuellen Strukturreform war es dem Kirchenbezirksvorstand wichtig, die Mitarbeitenden aktiv in die größer werdenden Rechtsstrukturen und Dienstbereiche zu begleiten. Und natürlich wollen wir allen Berufseinsteiger_innen und Bewerber_innen sagen, dass der Dienst in unserem Kirchenbezirk attraktiv ist: zum einen durch das hohe Engagement in den Kirchgemeinden, zum anderen aber auch durch geregelte Arbeitsstrukturen und den Blick auf ausreichend Zeit mit der Familie.

Sieben der Maßnahmen mussten bereits 2019 umgesetzt sein, für alle anderen Maßnahmen bleiben zwei Jahre Zeit. Alle Maßnahmen müssen übrigens auch über bereits geltende Rechtsvorschriften hinaus gehen.
Wir haben gemerkt, dass die Entwicklung und Implementierung von Maßnahmen, die gleichermaßen allen Mitarbeitenden im Verkündigungsdienst, in den Pfarramts- und Friedhofsverwaltungen sowie den neben- und ehrenamtlich Mitarbeitenden zugute kommen, schwer ist. Das liegt hauptsächlich an den unterschiedlichen Anstellungsträgern. Denn: Der Kirchenbezirksvorstand kann nicht festlegen, was auf Gemeindeebene oder innerhalb der gesamten Landeskirche als familienorientierte Maßnahme gelten sollte. Deshalb hoffen wir, dass der Maßnahmenkatalog die ein oder andere Anregung für Kirchenvorstände und Kirchenbezirksvorstände enthält. Und vielleicht können einzelne Maßnahmen dann auch konkret in Kirchgemeinden und ab 2021 in den neuen Rechtsstrukturen sowie in anderen Kirchenbezirken unserer Landeskirche umgesetzt werden.
Sehr gern beraten wir Sie dazu vor Ort.
Das Ev. Gütesiegel Familienorientierung sieht in den kommenden fünf Jahren zwei Re-Zertifizierungen vor, in denen weitere familienorientierte Maßnahmen entwickelt werden. 

Herzlichst
Ihre Superintendenten Antje Pech