Nachrichten

Veranstaltungsort: Oybin Bergkirche

21. Nov 2021
24. Okt 2021
31. Jul 2021
28. Aug 2021

Abendmusik bei Kerzenschein

Oybin Bergkirche
Zur Veranstaltung
Maria-Barbara Salewski - Flöte
Prof. Michael Schütze - Orgel

11. Sep 2021

Abendmusik bei Kerzenschein

Oybin Bergkirche
Zur Veranstaltung
Corinna Frühwald - Flöte
Stefan Glaßer - Orgel

25. Sep 2021

Abendmusik bei Kerzenschein

Oybin Bergkirche
Zur Veranstaltung
Es singt der Chor "Chornett" unter Leitung von Michael Wachler.

23. Jul 2021

Ausflug in die Romantik

Oybin Bergkirche
Zur Veranstaltung
Der "Ausflug in die Romantik" ist eine abendliche Führung in zeitgenössischen Kostümen mit Musik, Malerei und Dichtung, die im Zusammenhang mit dem Berg Oybin und seiner Burg- und Kloster-anlage stehen. Er soll eine Referenz an diejenigen sein, die im 19. Jahrhundert den Oybin "wieder-entdeckten" und – jede:r auf ihre/seine Weise – bekannt machten. Nach einer musikalischen und historischen Einstimmung in der Bergkirche geht der Ausflug hinauf auf den Berg. Es begleiten Sie die Blumenfrau und der Dichter, die diesen Weg aus vergangener und heutiger Sicht darstellen. Dabei spielen auch Sagen eine Rolle. Im Burghof begegnen Sie dem Maler. Er erläutert das Wirken bedeutender Maler auf dem Berg Oybin. Doch nicht nur die bekannten Maler wie Friedrich, Carus oder Thiele, sondern auch regional bedeutende Maler wie Thomas, werden vorgestellt.
Anschließend begeben sich die „Ausflügler:innen“ durch den Kreuzgang auf den Bergfriedhof. Im Abendlicht sind nun die Motive erlebbar, die schon unsere Vorfahren hier begeisterten.
Ein besonderes Erlebnis ist der Chorgesang in der Klosterkirchruine. Treffpunkt ist am Aufgang zum Berg gegenüber dem Haus des Gastes.

17. Sep 2021

Ausflug in die Romantik

Oybin Bergkirche
Zur Veranstaltung
Der "Ausflug in die Romantik" ist eine abendliche Führung in zeitgenössischen Kostümen mit Musik, Malerei und Dichtung, die im Zusammenhang mit dem Berg Oybin und seiner Burg- und Kloster-anlage stehen. Er soll eine Referenz an diejenigen sein, die im 19. Jahrhundert den Oybin "wieder-entdeckten" und – jede:r auf ihre/seine Weise – bekannt machten. Nach einer musikalischen und historischen Einstimmung in der Bergkirche geht der Ausflug hinauf auf den Berg. Es begleiten Sie die Blumenfrau und der Dichter, die diesen Weg aus vergangener und heutiger Sicht darstellen. Dabei spielen auch Sagen eine Rolle. Im Burghof begegnen Sie dem Maler. Er erläutert das Wirken bedeutender Maler auf dem Berg Oybin. Doch nicht nur die bekannten Maler wie Friedrich, Carus oder Thiele, sondern auch regional bedeutende Maler wie Thomas, werden vorgestellt.
Anschließend begeben sich die „Ausflügler:innen“ durch den Kreuzgang auf den Bergfriedhof. Im Abendlicht sind nun die Motive erlebbar, die schon unsere Vorfahren hier begeisterten.
Ein besonderes Erlebnis ist der Chorgesang in der Klosterkirchruine. Treffpunkt ist am Aufgang zum Berg gegenüber dem Haus des Gastes.