Nachrichten aus dem Kirchenbezirk Juni bis August 2024

Im Juni und im Juli erklingt jeden Sonnabend 10 Uhr Bläsermusik mit Chorälen und Intraden vom Löbauer Rathausbalkon. Beteiligt sind die Posaunenchöre unseres Kirchenbezirkes.
Zum Zuhören und Verweilen auf dem Löbauer Altmarkt sind alle herzlich willkommen.
Posauennchöre, die sich an der Aktion beteiligen möchten, können sich gerne bei dem Bezirksbeauftragtem der Sächsischen Posaunenmission, Volker Heinrich (volker.heinrich@evlks.de) oder bei KMD Christian Kühne (christian.kuehne@evlks.de) melden.

Zu den Konzerten das Oberlausitzer Orgelsommers 2024 laden wir bis zum 3. Oktober ganz herzlich ein.
Im Rahmen des Oberlausitzer Orgelsommers sind einerseits die größeren Orgeln der Region zu erleben. Ein wesentliches Ziel der Reihe ist es andererseits, selten im Konzert zu hörenden kleineren Orgeln zum Klingen zu bringen und damit die Vielfalt der hiesigen Orgellandschaft zu dokumentieren. Es musizieren Organisten aus der Region und Gastkünstler.
Das komplette Programm des Oberlausitzer Orgelsommers finden Sie auf der Internetseite des Kirchenbezirkes.

Am Montag, dem 3. Juni 2024, startet die Ephoralkantorei mit den Proben für die 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven. Die Probentermine sind:
montags, 17.30-19.30 Uhr, Archidiakonatssaal Löbau, Martin-Luther-Straße 2 (Der Eingang befindet sich auf der Friedhofstraße.):03.06./05.08./19.08.

Die Aufführung ist am 24.08.24 geplant:

  • 24.08.24          Görlitz 10 Uhr Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz Chorprobe
  • 24.08.24          Görlitz 16 Uhr Open-Air-Bühne Obermarkt Generalprobe
  • 24.08.24          Görlitz 17 Uhr Open-Air-Bühne Obermarkt Konzert Görlitz (Open-Air-Bühne)

Bei dem Projekt kooperiert die Ephoralkantorei mit dem Lausitzfestival, der Neuen Lausitzer Philharmonie, dem Opernchor des Gerhart Hauptmann-Theaters (GHT), der Europa Chor Akademie Görlitz u.a. Weitere Informationen dazu gibt es bei KMD Christian Kühne (christian.kuehne@evlks.de) sowie unter: kirchenbezirk-loebau-zittau.de/jahresplan-der-ephoralkantorei-loebau-zittau.

Vom 7. bis 9. Juni 2024 finden die Christlichen Begegnungstage (CBT24) unter dem Motto „Nichts kann uns trennen“ in Frankfurt (Oder) und Słubice statt. Diese einzigartige länder- und menschenverbindende Veranstaltung lädt ein, sich in einem inspirierenden und feierlichen Rahmen zu begegnen und die Vielfalt des Glaubens zu feiern.
Die Christlichen Begegnungstage sind ein internationaler Kirchentag, bei dem Glaube, Nächstenliebe und Austausch im Mittelpunkt stehen. Sie sind ein regelmäßiges Treffen der mittel- und osteuropäischen protestantischen Kirchen, das circa alle drei Jahre stattfindet. Die CBT sind eine öffentliche Veranstaltung, zu der Interessierte aller Konfessionen und Weltanschauungen eingeladen sind. Freuen Sie sich auf ein Familien- und Jugendprogramm, Podiumsdiskussionen zu spirituellen und gesellschaftspolitischen Themen, Bibelfrühstücke, gemeinsame Gottesdienste, ökumenische Andachten, Konzerte und vieles mehr. Das Programm und weitere Informationen sind unter christlichebegegnungstage.de zu finden.

2024 ist ein Wahljahr in Deutschland.

In 9 von 16 Bundesländern stehen Kommunalwahlen im Kalender, u.a. in Sachsen am 9. Juni. In ganz Deutschland findet außerdem am 9. Juni die Europawahl statt. Landtagswahlen in Sachsen und Thüringen sind am 1. September. 
Eine breite ökumenische Initiative macht dazu die Stimme der Kirchen nach außen hör- und sichtbar. 
Ev.-Luth. Kirchenbezirk Löbau-Zittau | Für alle. Mit Herz und Verstand (kirchenbezirk-loebau-zittau.de)

Wir setzen uns ein für Menschenwürde, Nächstenliebe und Zusammenhalt. Wir setzen uns ein für Demokratie und gegen Extremismus. Wir setzen uns ein, dass Denken und Handeln auf das Wohl aller Menschen hin ausgerichtet sind. Kurz: Wir setzen uns dafür ein, Herz und Verstand zusammenzubringen, wenn wir gute Antworten auf komplexe Fragen finden wollen. 
Weitere Informationen dazu sind unter fuer-alle.info zu finden.

Verabschiedung von Jugendwart Thomas Dietrich
Zum Jugendgottesdienst am 14. Juni 2024, 19.09 Uhr in der Kirche Strahwalde wird Jugendwart Thomas Dietrich in den Ruhestand verabschiedet. Er war seit dem 01.01.1997 Jugendwart im Kirchenbezirk. In diesen Jahren hat er zahlreiche Jugendliche begleitet und geprägt, hat Rüstzeiten, Jungscharen sowie Jugendevangelisationen organisiert und durchgeführt, Ehrenamtliche geschult und war bei der Bezirksjugendkammer und beim Jugo-Team federführend. Jeder/jede, der/die sich mit Thomas Dietrich verbunden fühlt, ist herzlich zur Verabschiedung eingeladen.

Zur Fête de la Musique laden wir am Mittwoch, dem 21. Juni 2024, ganz herzlich in die ehemalige Löbauer Nudelfabrik ein. U.a. wird das Collegium Canorum Lobaviense unter der Leitung von KMD Christian Kühne singen. Das komplette Programm, entnehmen Sie bitte den Veröffentlichungen im Stadtanzeiger und in der Tagespresse.

Am 28. Juni 2024, 15.00 Uhr wird Pfarrerin Dr. Ines Mory als Krankenhausseelsorgerin im Fachkrankenhaus Großschweidnitz in ihren Dienst vom amtierenden Superintendenten Dr. Christian Mai eingeführt.
Die Krankenhausleitung und der Kirchenbezirk laden sehr herzlich an diesem Nachmittag in die Krankenhauskirche Großschweidnitz ein. Nach dem Gottesdienst wird im Sozialzentrum Gelegenheit zum Kaffeetrinken, Kennenlernen und für Grußworte sein.
Wir freuen uns, dass nach dem Wechsel von Pfarrer Peter Pertzsch die Stelle der Krankenhausseelsorge in Großchweidnitz nun wieder besetzt ist . Ein großer Dank geht an Pfarrer Adam Balcar, der sich in der Vakanzzeit um die Patienten und Patientinnen des Krankenhauses mit gekümmert hat.

Am Sonntag, dem 30. Juni 2024, laden wir 10.30 Uhr ganz herzlich in die Kirche Großschönau zu einem Gottesdienst mit Landesbischof Tobias Bilz ein. Verbunden damit ist das ephorales Chortreffen. Hierzu werden ca. 100 Sängerinnen und Sänger aus dem ganzen Kirchenbezirk erwartet. Im Gottesdienst erklingt die Es-Dur-Messe von Tambling. Im Anschluss an den besteht die Möglichkeit zu einem Mittagsimbiss und zum Austausch. Auch hier werden die Chöre noch einmal vor der Kirche singen.

Ausflug in die Romantik

Zum Ausflug in die Romantik, bei dem auch das Collegium Canorum Lobaviense mitwirkt, laden wir am Freitag, dem 12. Juli, 20.00 Uhr, herzlich nach Oybin ein.
Der „Ausflug in die Romantik“ ist eine abendliche Führung in zeitgenössischen Kostümen mit Musik, Malerei und Dichtung, die im Zusammenhang mit dem Berg Oybin und seiner Burg- und Klosteranlage stehen. Er soll eine Referenz an diejenigen sein, die im 19. Jahrhundert den Oybin „wiederentdeckten“ und – jeder auf seine Weise – bekannt machten. Nach einer musikalischen und historischen Einstimmung in der Bergkirche geht der Ausflug hinauf auf den Berg. Es begleiten Sie die Blumenfrau und der Dichter, die diesen Weg aus vergangener und heutiger Sicht darstellen. Dabei spielen auch Sagen eine Rolle. Im Burghof begegnen Sie dann dem Maler. Er erläutert das Wirken bedeutender Maler auf dem Berg Oybin. Doch nicht nur die Großen, wie Friedrich, Carus oder Thiele, sondern auch regional bedeutende, wie Thomas, werden vorgestellt, ebenso eigene Werke. Anschließend begeben sich die „Ausflügler“ durch den Kreuzgang auf den Bergfriedhof. Im Abendlicht sind nun die Motive erlebbar, die schon unsere Vorfahren hier begeisterten. Ein ganz besonderes Erlebnis ist der Chorgesang bei Fackelschein in der Klosterkirchruine. Treffpunkt ist an der Bergkirche Oybin.

Pädagogengottesdienst für alle in Erziehung und Bildung

In unserem Kirchenbezirk gibt es immer zu Beginn eines neuen Schuljahres einen speziellen Gottesdienst. Er wird von Menschen vorbereitet, die in einem pädagogischen Beruf tätig sind und die Herausforderungen kennen, die dies mit sich bringt. Wir wollen um Kraft und Segen bitten und anschließend noch bei einem kleinen Imbiss ins Gespräch kommen. Sie sind herzlich eingeladen, am Freitag, dem 9. August 2024 um 17 Uhr im Gemeindesaal in der Pfarrstraße 14 in Zittau mit dabei zu sein!

Familientag in Oderwitz für Haupt -, Neben – und Ehrenamtliche

Die haupt-, neben- und ehrenamtlich Mitarbeitende mit ihren Familien sind am 24. August 2024 zum Familientag nach Oderwitz eingeladen.
Wir wollen uns für das Engagement und die Zusammenarbeit bedanken, Zeit miteinander verbringen und einen abwechslungsreichen Nachmittag in und um das Lutherhaus Oderwitz verleben.
15.00 Uhr Andacht in der Kirche. Anschließend Kaffeetrinken und Zeit zum Austausch. Ab 16.00 Uhr gibt es verschiedene Angebote für alle Altersgruppen. Abendessen und Tagesausklang ca. 18.00 Uhr im Lutherhaus. Ausführliche Informationen sind noch vor den Sommerferien erhältlich.

Ausblick: Kinder-Kirchen-Tag am 7. September 2024
„unter Engeln“ -Wer wünscht sich nicht einen Engel, der beschützt oder selbst Mut macht sich für etwas einzusetzen. Vielleicht sind sie uns ja ganz nah? Wie es ist „unter Engeln“ zu sein, darum soll es zum Kinderkirchentag in Oderwitz gehen. Der Ev.-Luth. Kirchenbezirk Löbau-Zittau lädt zu diesem Fest für und mit Kindern und Familien am 7. September in Oderwitz ein. Der Tag startet um 10 Uhr mit einem Familiengottesdienst. Rund um das Lutherhaus gibt es danach viele Mitmachangebote. Abschließender Höhepunkt des Festes ist eine Show des Kinder- und Jugendzirkus Applaudino um 16 Uhr im Zirkuszelt.
Anmeldungen sind ab 1. Juli über den Webkalender der Landeskirche möglich (https://kalender.evlks.de) oder direkt über den QR-Code.

Neue Möglichkeit, sich zu informieren

Wann findet hier in der Nähe das nächste Konzert statt? Gibt es Gottesdienste an meinem Urlaubsort? Wenn Sie auf der Suche nach Terminen und Angeboten im Kirchenbezirk und in ganz Sachsen sind, lohnt sich ein Blick in die Veranstaltungsdatenbank unserer Landeskirche. Durch die vielfältigen Suchmöglichkeiten kann man gezielt Informationen heraussuchen oder auch einfach mal stöbern unter www.kalender.evlks.de
Wenn Sie ein Smartphone besitzen, können Sie den folgenden QR-Code nutzen: